• English language
  • German language
  • Italian language
  • Spanish language
Navigation

Aktuelles

MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER DES GAMAX FUNDS FCP

MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER DES GAMAX FUNDS FCP

Der Verwaltungsrat der GAMAX Management AG (der „Verwaltungsrat“), der Verwaltungsgesellschaft des GAMAX Funds FCP (der „Fonds"), einem Unternehmen der Mediolanum-Gruppe, möchte hiermit den Anteilinhaber des Fonds mitteilen, dass eine Restrukturierung der Vermögensverwaltungsaktivitäten der Mediolanum-Gruppe beschlossen wurde. Mit dieser Restrukturierung sollen die Vermögensverwaltungsaktivitäten in Irland zentralisiert werden, wo sie von einem Team von Spezialisten ausgeführt werden.

Abgesehen von den unten dargestellten Folgen wird diese Restrukturierung innerhalb der Gruppe keine weiteren Konsequenzen für Sie als Anteilinhaber des Fonds haben. Insbesondere wird der Wechsel der Verwaltungsgesellschaft keine Erhöhung der aus dem Fondsvermögen zu zahlenden Gebühren zur Folge haben. Ferner werden alle sonstigen Dienstleister des Fonds (insbesondere Depotbank und Zahlstelle, Register- und Transferstelle sowie der Investmentmanager) auch weiterhin ihre Dienstleistungen für den Fonds erbringen.

Die Restrukturierung wird die folgenden beiden Konsequenzen für den Fonds haben:

(i) GAMAX Management AG wird mit der größeren Mediolanum International Funds Limited verschmolzen, die ebenfalls zur Mediolanum-Gruppe gehört (nachfolgend „MIFL“). MIFL hat ihren Gesellschaftssitz unter folgender Anschrift: 4th Floor, The Exchange, Georges Dock, IFSC, Dublin 1, Irland. Bereits vor dieser Verschmelzung wird GAMAX Management AG mit Wirkung zum 29/07/2019 als Verwaltungsgesellschaft des Fonds durch MIFL ersetzt.

(ii) Ferner wurde Mediolanum Asset Management Limited, der Investmentmanager des Fonds, mit Wirkung zum 1. April 2019 ebenfalls in MIFL verschmolzen. Dies hat zur Folge, dass MIFL mit Wirkung seit vorgenanntem Zeitpunkt auch die Funktion des Investment- und Cashmanagers des Fonds und seiner Teilfonds ausübt. Die Personen und Teams, die für die Verwaltung der Portfolien und das Cash Management des Fonds und seiner Teilfonds verantwortlich sind, bleiben jedoch unverändert.

MIFL ist von der irischen Aufsichtsbehörde, der Central Bank of Ireland, als OGAW-Verwaltungsgesellschaft und Verwalter alternativer Investmentfonds zugelassen. Sie hat ein gezeichnetes und voll eingezahltes Grundkapital von 6.250.000 Euro und ein aufgerufenes, ausgegebenes und eingezahltes Kapital von 163.185 Euro und wird ihre Dienstleistungen als OGAW-Verwaltungsgesellschaft in Luxemburg im Rahmen des freien Dienstleistungsverkehrs gemäß der Artikel 119 ff. des luxemburgischen Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen in seiner jeweils gültigen Fassung, das (u.a.) die Richtlinie 2009/65/EU in luxemburgisches Recht umsetzt, erbringen. MIFL verwaltet derzeit ein Vermögen von etwa 53 Milliarden EUR, aufgeteilt in etwa 53 Investmentfonds (hiervon 51 OGAW). Weitere Informationen hinsichtlich MIFL können im Internet auf der Seite www.mifl.ie gefunden werden.

Als Folge des Ersatzes von GAMAX Management AG durch MIFL können sämtliche Informationen an Anteilinhaber des Fonds einschließlich Mitteilungen, des Verkaufsprospekts und des Verwaltungsreglements des Fonds, der Wesentlichen Anlegerinformationen, der Jahres- und Halbjahresberichte, der Prinzipien zur bestmöglichen Ausführung, zur Ausübung von Stimmrechten und zur Vermeidung von Interessenkonflikten sowie weitere Informationen von MIFL erhalten werden. Die vorgenannten Informationen stehen auch weiterhin im Internet auf der Seite www.gamaxfunds.com zur Verfügung.

***

Die vorstehend beschriebene Restrukturierung wird in einem aktualisierten Verkaufsprospekt des Fonds, datiert auf Juli 2019 wiedergegeben, der kostenfrei am Sitz von MIFL sowie im Internet auf der Seite www.gamaxfunds.com erhältlich ist

Luxemburg, 28.06.2019

Der Verwaltungsrat